martingrabnercomfotografie
architektur.stadt.landschaft

Biografie

Martin Grabner, geboren 1979 in Graz, hat in Graz Architektur studiert und lehrt und forscht an der Fakultät für Architektur der TU Graz. Er schreibt unter anderem für gat.st über Architektur, Stadt und Kunst. Er ist Absolvent des Kolleg für Fineart Photography und Multimedia Art an der Ortweinschule Graz und arbeitet als freischaffender Fotokünstler.

Fotografie und Film

2018–2019    Film- und Fotoprojekt „Rawabi - A Dream made of Concrete“, gemeinsam mit Daniel Hermes
2018              Videoinstallation „Thomas Bernhard: Fassadendialoge“, gemeinsam mit Hans-Dieter Edler
2017              Film x Architecture: From Beyond Image, CAFx Summer School, Aarhus School of Architecture
2015–2016    Film- und Fotoprojekt „Transforming Urban: Tel Aviv“, gemeinsam mit Hans-Dieter Edler
2015              Ausstellungsprojekt „PopUpGallery Annenstraße“, Konzeption und Kuratierung
2014              Fotoförderungspreis der Stadt Graz
2013              Galeriepreis der Galerie Centrum, Grazz
2008−2009    Stipendium der Kultur Service Gesellschaft Steiermark für Künstlerateliers im Rondo mit dem Künstlerkollektiv maiö

Arbeit

seit 2014        Lehrbeauftragter und Universitäts-Projektassistent am Institut für Städtebau, TU Graz
2013−2014    Universitäts-Assistent am Institut für Gebäudelehre, TU Graz
2013              Lehrauftrag am Institut für Städtebau, TU Graz
seit 2009        Autor für gat.st - Verein zur Förderung steirischer Architektur im Internet

Ausbildung

seit 2018        Doktoratsstudium Architektur bei Prof. Degros, TU Graz
2002−2012    Studium der Architektur in Graz und Wien, Diplomarbeit bei Prof. Joost Meuwissen, TU Graz
2004−2008    Kolleg für Fineart Photography and MultimediaArt an der Ortweinschule Graz
1998−2005    Studium der Technischen Mathematik / Informationsverarbeitung in Graz

 

Transformation (Playground) [2011/2007]  Quadrilaterno [2016]  Places of Retreat [2018/2014- ]  Timepiece II [2017/2014- ]  Dead Sea Lido Hotel [2018/2014-15]            
White Noise // White Void [2016/2010-2016]  TLV [2016]  Public Seating [2015- ]  Il Corviale [2014]  Graz-Reininghaus [2015-16]  Norrebro [2014]  EUR revisited [2014]        
Living with a Wall [2013-14]  Rollenbilder [2014]  Yafo [2013]  Panorama (Siloauto) [2013]  Believe [2014]  Delirious Rotterdam / Vertical Congestion [2016]          
Soil [2013- ]  Checkpoint (Qalandia), Checkpoint (Bethlehem) [2013-14]  Napolitaner [2014]  Worship I [2011-12]  Stolz und Vorurteil [2010- ]  Potsdamer Platz [2012]          
Von Orten und Nicht-Orten [2010-12]  Timepiece I [2010-12]  Transformation (Val Canale) [2010]  Vollendete Unvollkommenheit [2010/12]  Topos [2009-11]  37°47’56’’N 26°42’05’’E (JET OIL) [2010]          
37°57‘11“ N 23°38‘51“ E [2010]   Waterfront [2010]   Das Essen steht auf dem Tisch [2010]   37°47‘60“ N 26°42‘16“ E (Two Halfs) [2010]   Transformation (Malborghetto) V+VI [2010]                  
Piscina Municipal I+II [2010]   Kubus (Pireas) [2010]   Transformation (Koralm) [2010]   Venice (Trussardi), Venice (Guess) [2010]   Monument I+II [2010]   Paral-lel [2010]   Herbergsuche [2010]            
Kühlturm [2009]   Accessebility [2009]   House.Concrete [2009]   Spuren [2009]   Portrait (Trieste) [2009]   Kraftwerk Voitsberg [2009]   Kubus (Berlin) [2009]   Karl-Marx Allee [2009]         
Linea (Willkommen im Land der Frühaufsteher) [2009]  Tiefgarage Graz, 47°04‘20“ N 15°26‘08“ E [2008]  Laguna di Venezia [2007]  Portrait (Sibiu) [2007]  Strada Podului [2007]  Transformation (Weinebene) [2007]          

martin grabner  biografie  ausstellungen  impressum  mail@martingrabner.com       download portfolio     martingrabnercompirgospeiraia